VAPIANO zieht um: Neuer Standort im Kölner Rheinauhafen ab Herbst

VAPIANO verlagert im Oktober 2017 seinen Firmensitz von Bonn nach Köln. In direkter Nähe zum Deutschen Sport & Olympia Museum und zum Schokoladen Museum Köln bezieht der Spezialist für Fast Casual Dining im Rheinauhafen eine neue Unternehmenszentrale. Die Räumlichkeiten bieten zudem Platz für ein Flagship-Restaurant mit angeschlossener Testküche, das internationale Support-Center sowie die globale Trainingsakademie der gastronomischen Lifestylemarke.

VAPIANO: Neuer Standort im Kölner Rheinauhafen

Anhaltend positives Wachstum veranlasst VAPIANO dazu, seine bisherigen Räumlichkeiten in der Bonner Kurt-Schumacher-Straße 22 aufzugeben und im Oktober 2017 einen größeren Standort im Kölner Rheinauhafen zu beziehen. An der neuen Adresse „Im Zollhafen 2–4“ werden auf einer Mietfläche die wichtigsten VAPIANO Bereiche unter einem Dach vereint, was eine effektive Zusammenarbeit der einzelnen Bereiche gewährleistet.

„Wir freuen uns sehr auf unseren neuen Standort im Rheinauhafen. Dort haben wir die einmalige Gelegenheit, alle zentralen Bereiche für unser globales Gastronomie-Netzwerk unter einem Dach zu vereinen. Das moderne und trendbewusste Umfeld ermöglicht uns die dynamische Umgebung, die wir uns gewünscht haben“, erklärt Jochen Halfmann, Vorstandsvorsitzender der VAPIANO SE.  

Die neuen Räumlichkeiten bieten nicht nur den derzeit rund 100 Beschäftigten der Verwaltung zeitgemäße und komfortable Büroflächen, sondern mit Ausblick auf weiteres nationales und internationales Wachstum auch langfristig genügend Platz für den Erfinder des Fast Casual Dinings.

Über VAPIANO

Die gastronomische Lifestylemarke VAPIANO aus Deutschland begründete 2002 mit ihrem innovativen „Fresh Casual Dining“-Konzept eine neue Kategorie in der Systemgastronomie. Sie kombiniert Elemente aus „Fast Casual“ und „Casual Dining“ und ermöglicht so den Gästen einen hohen Grad an Selbstbestimmung. Qualität, Frische und Transparenz sind die Basis des Restaurantkonzepts. VAPIANO verwendet fast ausschließlich frische Zutaten. In jedem einzelnen VAPIANO werden Pasta, Pizzateig, Soßen, Dressings sowie Dolci selbst hergestellt, zum Teil sogar mitten im Gastraum in der gläsernen Manifattura. 

Die Speisen werden direkt vor den Augen des Gastes in der Showküche „à la minute“ zubereitet. Dies, gepaart mit einem kosmopolitischen Ambiente, macht das Erfolgsrezept des Unternehmens aus. Von Hamburg aus verbreitete sich das Erfolgskonzept schnell in die ganze Welt. VAPIANO zählt aktuell über 180 Restaurants in 32 Ländern auf fünf Kontinenten.

Weitere Informationen finden Sie auf 

www.de.vapiano.com

www.facebook.com/vapiano

www.twitter.com/vapiano

FRANCHISE LOUNGE: Die etwas andere Franchise Plattform! www.franchise-lounges.de

FRANCHISE FINANCING: Gründer brauchen Kapital! www.franchise-financing.de

FRANCHISE BREAKFAST: Frühstück mit Franchisegebern www.franchise-breakfast.de 


FRANCHISE LOUNGE: Die etwas andere Franchise Plattform!

Mit der Franchise Plattform "FRANCHISE LOUNGE“, dem Kongress „WORLD FRANCHISE CONGRESS“, den regionalen Franchise Events "FRANCHISE BREAKFAST" und der Finanzierung von Unternehmensgründern mit "FRANCHISE FINANCING" betreiben wir die FRANCHISE PLATTFORM im deutschsprachigen Raum.

Unser Schwerpunkt liegt im Bereich Lead Gewinnung, Franchise-Partner Recruitment, Franchise Kongressen, Franchise Events, Franchise Consulting und Franchise Finanzierungen.

Wir sind in verschiedenen weltweit tätigen Partner-Netzwerken tätig und unterstützen Franchisegeber bei der Expansion weltweit.