Joey’s Pizza verbucht sattes Plus und neuen Umsatzrekord im Erfolgsjahr 2015

Joey’s Pizza schließt die Bücher von 2015 und verzeichnet mit einem Umsatzplus von 8,6 Mio. Euro ein weiteres, äußerst positives Geschäftsjahr. Das Hamburger Unternehmen erwirtschaftete insgesamt einen Umsatz von 143,5 Mio. Euro und steigerte sich somit um 6,4 Prozent im Vergleich zu 2014.

Karsten Freigang, Geschäftsführer Joey’s Pizza

Der Kurs bleibt auf Erfolg: Mit 143,5 Mio. Euro erzielte Joey's Pizza im letzten Jahr den bisher höchsten Gesamtumsatz in der Unternehmensgeschichte. Im zurückliegenden Geschäftsjahr sorgten monatliche Aktionspizzen in außergewöhnlicher Rezeptur wie beispielsweise Pizza Oberhammer oder Pizza Pulled Beef BBQ für mehr Vielfalt und Nachfrage im Angebot.

Die Markenumpositionierung mit dem neuen Claim „Joey’s befriedigt“, den darauf aufbauenden, ersten bundesweiten TV- und Kino-Spots und einer reichweitenstarken Werbeoffensive sorgten für zusätzlichen Erfolg. Zudem konnte die Franchise-Marke, die mittlerweile in allen größeren deutschen Städten präsent ist, vier erfolgreiche Neueröffnungen realisieren.

Auch in puncto Webshop hat sich das Unternehmen weiterentwickelt: Nach einem umfassenden Relaunch in 2013 verbesserte Joey’s auch 2015 konstant die Usability. Kunden können nun Favoriten anlegen und speichern und somit Lieblingsbestellungen mit wenigen Klicks nachordern. Das vereinfacht den Bestellprozess und stärkt die Kundenbindung.

Joey’s geht neue, „grüne“ Wege

Im Bereich E-Mobilität baute Joey’s Pizza im letzten Jahr seine Vorreiterrolle aus: Passend zur Beteiligung am Programm „Förderung von Forschung und Entwicklung im Bereich der Elektromobilität“ vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), setzte Joey’s auf „kabellos“. In Kooperation mit der e.on Technologies GmbH testet das Unternehmen das Model Peugeot iOn für die Auslieferung seiner Produkte in Berlin-Hellersdorf. Per induktiver Bodenplatte lässt sich das Auto automatisch aufladen – ganz ohne Ladesäule, Kabel und Stecker.

Deutschland liebt Joey‘s Pizza – überall

Viel Umtriebigkeit zahlt sich aus: Das Hamburger Unternehmen zählt nicht nur zu den zehn größten Gastro-Franchise-Gebern in Deutschland: Der Delivery-Service ist auch der beliebteste Pizza-Lieferdienst hierzulande. Den Beweis lieferten sowohl die Ergebnisse der aktuellen Focus-Money Markterhebung „Deutschland Test“ als auch die der Studie SERVICE-CHAMPIONS 2015, die in Kooperation mit „Die Welt“ erhoben wurde und Joey’s die Titel „Service König 1. Sieger Deutschland – Branche Pizza-Lieferservice“ sowie „Service-Champions – Joey’s Pizza – Nr. 1 im Pizza-Lieferservice“ verliehen.

Die Krönung des Geschäftsjahres 2015 folgte im November: Mit Joey’s To Go eröffnete der Marktführer in der Wandelhalle des Hamburger Hauptbahnhofes den Pilotstore zu einem neuen Konzept. Hier fokussiert sich das Unternehmen mit einem neuen, angepassten Sortiment ganz auf den Vertriebskanal „Take Away“.

Ausblick 2016

Die zwei börsennotierten Franchise-Unternehmen Domino‘s Pizza Enterprises aus Australien und Domino‘s Pizza Group plc aus Großbritannien übernehmen zum 01. Februar 2016 in einem Joint Venture die Joey‘s Pizza International GmbH. Franchise-Partner von Joey‘s Pizza werden damit ab sofort Teil der Weltmarke Domino‘s und profitieren direkt von deren großen internationalen Expertise, deren Markenstärke sowie deren Marketinginvestitionen, die ihre Wettbewerbsposition im deutschen Pizza-Markt zusätzlich stärken wird.

Die Geschäftsführung des Hamburger Unternehmens begleitet die Übernahme und unterstützt die Franchise-Partner auch in Zukunft mit ihren 70 Mitarbeitern in der Hamburger Zentrale beim Erfolg. Auf den Arbeitsalltag und das laufende Geschäft der Joey‘s Franchise-Partner wird die Übernahme keinen weiteren Einfluss haben.

Über Joey’s Pizza

Der erste Joey’s Pizza Store wurde 1988 von Carsten Gerlach in Hamburg eröffnet. Heute gehört das Unternehmen mit über 200 Betrieben, mehr als 130 Franchise-Partnern sowie ca. 5.000 Mitarbeitern zu den zehn größten Gastro-Franchise-Gebern in Deutschland. Der Marktführer im Bereich Pizza Home Delivery expandiert stetig mit motivierten, selbstständigen Unternehmern und einer bewährten Geschäftsidee.

Die Marke liefert jährlich über 10 Millionen Pizzen aus und erzielte 2015 einen Netto-Umsatz von 143,5 Millionen Euro. Das Erfolgsrezept: Leidenschaft, Innovation und ein mehrfach ausgezeichnetes Konzept. Das Joey’s Sortiment umfasst neben Pizza auch Pasta, Baguettes und Salate. Bestellt werden kann vor Ort, telefonisch sowie online über den Webshop oder per App.

Wenn wir Ihr Interesse an einer Franchise-Partnerschaft mit Joey´s Pizza geweckt haben, finden Sie weitere detailliertere Infos mit dem folgenden Link:

FRANCHISE LOUNGE: Die etwas andere Franchise Plattform! 
www.franchise-lounges.de

FRANCHISE FINANCING: Kapital für Gründer! 
www.franchise-financing.de


FRANCHISE LOUNGE: Die etwas andere Franchise Plattform!

Mit der Franchise Plattform "FRANCHISE LOUNGE“, dem Kongress „WORLD FRANCHISE CONGRESS“, den regionalen Franchise Events "FRANCHISE BREAKFAST" und der Finanzierung von Unternehmensgründern mit "FRANCHISE FINANCING" betreiben wir die FRANCHISE PLATTFORM im deutschsprachigen Raum.

Unser Schwerpunkt liegt im Bereich Lead Gewinnung, Franchise-Partner Recruitment, Franchise Kongressen, Franchise Events, Franchise Consulting und Franchise Finanzierungen.

Wir sind in verschiedenen weltweit tätigen Partner-Netzwerken tätig und unterstützen Franchisegeber bei der Expansion weltweit.