Auf goldenen Schwingen: Domino’s Deutschland verleiht erstmals Golden Eagle an ausgewählte Domino’s Partner

Die höchste Auszeichnung wurde im Rahmen der ersten jährlichen Domino’s Deutschland Rally im Kuppelsaal im Hannover Congress Centrum vergeben. Sechs Franchisepartner aus ganz Deutschland erhielten die Auszeichnung für ihre besonderen Verdienste.

Domino’s Deutschland verleiht erstmals Golden Eagle

Die diesjährigen Preisträger sind Philipp Servo aus Berlin, Paul Masare aus München, Björn Helck und Marcel Wohlan aus Bremen, Stade und Buxtehude sowie Peter Plaschke und Daniel Willing aus Leipzig. „Wir blicken auf ein erfolgreiches erstes Jahr seit dem Markenwechsel von Joey’s Pizza zu Domino’s zurück. 

Mit dem Golden Eagle zeichnen wir langjährige Domino’s Partner aus, die darüber hinaus hochmotiviert gemeinsam mit ihren Teams herausragende Ergebnisse feiern konnten“, erklärt Karsten Freigang, Geschäftsführer Domino’s Pizza Deutschland GmbH. „Sie leisten in ihren Märkten einen wichtigen Beitrag für den weiteren Aufbau der Marke und hin zu unserem Ziel von 1.000 Stores.“

Auszeichnungen für Mitarbeiter und Teams

Besondere Leistungen ausgewählter Store Manager wurden mit der Ernennung des „Store Manager of the Year“ und dem „Rookie of the Year“ gewürdigt, die Sieger aus München Obersendling und Hameln konnten mit Einfallsreichtum und Einsatz die Ergebnisse ihrer Stores deutlich verbessern. Als „Road Runner of the Year“ wurde das Domino’s Team in Leipzig Nord ausgezeichnet, das mit durchschnittlich unter 18 Minuten die Rangliste der besten Lieferzeiten anführt. 

Karsten Freigang und Andrew Rennie, CEO Europa der Domino’s Pizza Enterprises Ltd., würdigten darüber hinaus langjährige Mitarbeiter und weitere Erfolge der Stores. Zusätzlich zu Trophäen und Urkunden wurden Sachpreise verliehen: Eine Reise nach Las Vegas für zwei Personen, ein Opel Adam und vier Rolex Uhren.

Duell der besten Pizza Bäcker

Die Teams der Stores konnten ihre Fähigkeiten beim Pizza Bäcker Contest unter Beweis stellen. Es galt, in Teams von je drei Personen sechs Pizzen zu belegen. In die Wertung flossen neben der Zeit auch die Einhaltung der Vorgaben an Grammatur und Optik, es gilt der Domino’s Leitspruch „Slow where it matters, fast where it counts“. Nach Vorrunden in ganz Deutschland trafen im Finale die Domino’s Teams Aachen und Hamburg aufeinander. Den Sieg konnte Hamburg Wandsbek mit einer Gesamtzeit von 90 Sekunden davontragen.

Über Domino’s Pizza Deutschland GmbH:      

Domino’s Deutschland ist mit über 200 Betrieben, mehr als 130 Franchisepartnern sowie rund 5.000 Mitarbeitern Marktführer im Bereich Pizza Home Delivery und gehört zu den zehn größten Gastro-Franchise-Gebern. Die Marke mit dem rot-blauen Dominostein liefert jährlich über 10 Millionen Pizzen aus und erzielte 2016 einen Netto-Umsatz von 152,6 Millionen Euro. Dabei verfolgt Domino's stets das Ziel, handgemachte Pizza, Pasta, Salate sowie Chicken Wings, Chicken Strippers und Desserts aus hochwertigen Zutaten schnell und frisch zu liefern.

https://www.dominos.de

www.franchise-lounges.de 


FRANCHISE LOUNGE: Die etwas andere Franchise Plattform!

Mit der Franchise Plattform "FRANCHISE LOUNGE“, dem Kongress „WORLD FRANCHISE CONGRESS“, den regionalen Franchise Events "FRANCHISE BREAKFAST" und der Finanzierung von Unternehmensgründern mit "FRANCHISE FINANCING" betreiben wir die FRANCHISE PLATTFORM im deutschsprachigen Raum.

Unser Schwerpunkt liegt im Bereich Lead Gewinnung, Franchise-Partner Recruitment, Franchise Kongressen, Franchise Events, Franchise Consulting und Franchise Finanzierungen.

Wir sind in verschiedenen weltweit tätigen Partner-Netzwerken tätig und unterstützen Franchisegeber bei der Expansion weltweit.