Ursprungsland

  • Belgien

Aktuelle Standorte:

  • Belgien - (3)
  • Deutschland - (1)

Geplante/mögliche Länder:

  • Deutschland, Österreich, Schweiz, Europa

Quetzal Chocolate Bar

Das belgische Franchise-System expandiert mit regionalen Master Franchisern in Deutschland

Quetzal ist der Gott der Schokolade. Er ist ein sehr seltener, fast ausgestorbener Vogel, der in Mexiko und Guatemala lebt. Der Gott der Schokolade, Quetzalcoatl, hat den Menschen die Leidenschaft für Schokolade gegeben. Diese Leidenschaft findet einen würdigen Platz im "Temple of Chocolate" der Quetzal Chocolate Bar. Quetzal ist das neue Chocolate Bar Konzept aus dem Schokoladenland Belgien.

In Deutschland konnte sich bisher noch kein Schokoladen Bar Konzept etablieren. In Belgien, das berühmt ist für seine Schokolade, wird dieses einzigartige Quetzal-Konzept seit 10 Jahren entwickelt und aufgebaut. Die Betriebe in drei verschiedenen Städten (Gent, Leuven und Antwerpen) haben sich bewährt. Alle Standorte sind sehr erfolgreich und profitabel. Nutzen auch Sie die chancen und machen Sie sich mit dem Quetzal Franchise-System selbständig!

System

Das Quetzal Chocolate Bar Konzept wurde entwickelt, weil es viele gastronomische Betriebe und Coffeeshops gibt, aber keine Anbieter die sich auf Schokoladen Getränke, Eis und Snacks spezialisiert haben. Auch in Deutschland werden Schokoladen Produkte immer ausgefeilter, raffinierter und der Schokoladenkonsum steigt jedes Jahr. In Deutschland konnte sich bisher noch kein Schokoladen Bar Konzept etablieren und diese interessante Marktnische besetzen.

Die eigens von Experten entwickelten Schokoladen Produkte und Rezepturen schaffen es, einen hohen Grad an Frische und Sorgfalt bei der Herstellung der Speisen und Getränke zum Gast zu transportieren.

In den Quetzal Chocolate Bars werden viele verschiedene Getränke, Eis, Cocktails, Smoothies und Snacks auf Schokoladen Basis angeboten. Basis sind die 4 Schokoladen Sorten für alle Produkte, weiß mit 21%, hellbraun mit 35%, braun mit  55% und dunkelbraun mit 71% Kakaoanteil.

Das Sortiment der Chocolate Bars basiert auf:

  • Milch-Schokoladen mit verschieden Gewürzen und Geschmacksrichtungen
  • Kakao mit unterschiedlichen Schokoladen-Anteilen
  • Cocktails
  • Milch-Shakes, Standard und Spezialmischungen
  • Java Eis-Schokoladen
  • Eiskrem
  • Schokoladenkuchen
  • Schokoladen Fondues
  • Kaffee und Kaffee Spezialitäten
  • Tee, Smoothies und Softdrinks

Was macht das Quetzal Franchise-System so einzigartig?

  • Die einzigartige Quetzal Geschichte
  • Ein bewährtes belgisches Konzept
  • Ein Konzept das auf der weltweit berühmten belgischen Schokolade basiert
  • Wachstumspotential durch innovative Produkte
  • Naturbelassene Produkte (keine Zusätze, keine Farbstoffe, keine Konservierungsstoffe)
  • Von Experten einzigartige entwickelte Rezepturen
  • Vorhandener Wettbewerbsvorteil, da noch einzigartig auf dem Markt

Das Quetzal Chocolate Bar Konzept ist die Antwort für deutsche Schokoladenfans. Deutschland ist bereit für ein neues Konzept und für belgische Schokoladen Qualität. Ein perfektes Franchise System für alle, die sich schon immer mit Schokolade selbständig machen wollten.

Als Standorte kommen Shops (100 - 130 qm) in hoch frequentierten Hauptstraßen, Bahnhöfen und Shoppingcentern in Frage. Möglicherweise mit Schulen oder Universitäten in der Nähe. Die Shops sind ansprechend, modern gestaltet und laden zum Verweilen ein. Der weibliche Kundenanteil beträgt 70-80%.

Quetzal Chocolate Bar plant seine internationale Expansion mit Franchise-Stores. Für den Start der Franchisevermarktung in Deutschland sind Area- und Gebietslizenzen (Multiunitlizenzen), Standortlizenzen (z.B. Flughäfen) oder Closed-Shop-Lizenzen (z.B. Freizeitparks) geplant. Der internationale Markt wird perspektivisch angegangen, hier ist die ausschließliche Markterschließung über Masterlizenzen geplant.

Quetzal Chocolate Bar bietet Ihnen eine interessante Plattform, sich mit einem jungen, modernen und zukunftsweisenden Franchise-Konzept in der bisher nicht besetzten Marktnische "Chocolate Bars" in Deutschland zu etablieren. Machen Sie sich mit diesem Franchise System selbständig und werden Sie Teil des Erfolgs von Quetzal!

Gründerprofil

Um einen Quetzal Chocolate Bar Betrieb langfristig und erfolgreich zu betreiben, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Die Identifizierung mit der Marke Quetzal Chocolate Bar
  • Bereitschaft zur täglichen Mitarbeit bzw. eigenverantwortliche Steuerung der Stores bei Mulitunitlizenznehmern
  • gepflegte Erscheinung und Auftritt
  • Affinität zur System-Gastronomie
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Verkäuferische Fähigkeiten
  • Führungserfahrungen
  • Kundenorientierung
  • Unternehmerisches Denken
  • Kompetenz zur Teamführung

Investment

Investmentsumme, Gebühren und notwendiges Eigenkapital:

  • Investitionssumme und Betriebsmittel: ca. 100.000 - 120.000 €
  • Eigenkapital: ab 25.000 €
  • Franchise-Einstiegsgebühr: 12.500 €
  • Franchise-Gebühr mtl.: 1.250 €
  • Werbekosten mtl.: keine

Die Franchise-Einstiegsgebühren für Area- oder Gebietslizenzen (Multi-Unit-Lizenzen) sind abhängig vom Gebiet und der Storeanzahl.

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und werden Sie Franchise-Partner/in! Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie! Fordern Sie jetzt unverbindlich weitere Informationen per E-Mail an!

Frau Herr