Ursprungsland

  • Deutschland

Aktuelle Standorte:

  • Deutschland - (3)

Geplante Länder:

  • Deutschland, Österreich, Schweiz

Cuperella

Cuperella: Café, Cupcakes & Charme

Cuperella verzaubert: Mit seinem stylisch-antiken Mobiliar strahlt das Café einen ganz besonderen Charme aus. Einzigartig aber ist seine Welt des Trendgebäcks: im Cuperella entdecken die Gäste ihre Leidenschaft für Cupcakes, Bagels oder Macarons und genießen dazu erstklassige Kaffeespezialitäten.

Cuperella wurde 2012 gegründet und betreibt neben dem Flagship Store in Aachen inzwischen weitere Cafés in Aachen und Frankfurt.

Cuperella: Ein Café wie aus dem Märchen!

Nischen in der Gastronomie schien es nicht mehr zu geben, bis Cuperella sie betrat. Anders als z. B. in den USA gibt es hierzulande noch wenig erfolgreiche Franchise-Modelle für Cupcakes und Trend-Bakery. Cuperella betritt Neuland.

Und statt auf den „Coffee-to-go“-Zug mit Selbstbedienung und Convenience-Ware aufzuspringen, setzt es auf Topqualität, selbst kreierte Specials und freundliche Atmosphäre samt Bedienung. 

Café, Cupcakes & Charme

Zur Cuperella-Welt gehören u.a.:

  • Bagels
  • Cupcakes
  • Cake Pops
  • Mini- und Jumbo-Cupcakes
  • Macarons
  • Torten
  • Fair-Trade-Kaffeespezialitäten
  • Bio- und Fair-Trade-Tees
  • Kakaospezialiäten
  • u.v.m.

Daneben runden saisonale Leckereien wie Smoothies, Sorbets oder Eiskaffee-Kreationen das Cuperella Angebot ab. Mit diesen Produkten und seiner Einrichtung aus liebevoll restaurierten Möbelstücken ist das Flagship-Store in Aachen besonders bei der Kernzielgruppe (jungen Frauen von etwa 16 bis 40 Jahren) beliebt – doch nicht nur bei ihnen!

Das Cuperella erwirtschaftet einen Teil seines Umsatzes mit Feiern wie Hochzeiten oder Firmen-Events und veranstaltet daneben auch Cupcake-Workshops, Decorate-your-own-Cupcake-Partys und vieles mehr.

Cuperella: Einzigartig und zur Nachahmung empfohlen

Das Cuperella sucht Franchise-Partner und Masterlizenz-Nehmer in ganz Deutschland. Der Franchisegeber unterstützt seine Partner u.a. durch:

  • Finanzierungskonzept
  • Investitionsplan
  • Umsatz- & Kostenplan
  • Liquiditätsplan
  • Möglichkeit der Beteiligung/Joint Venture
  • Unterstützung bei Standortsuche und Standortanalyse
  • Detailliertes Systemhandbuch
  • Marktstudien
  • Marketingkonzepte
  • Großkundenakquisition
  • Eingehende Schulungen
  • Gebietsschutz
  • u.v.m.

Was Franchise-PartnerInnen mitbringen sollten, ist Herzblut, Engagement und Begeisterung für ein unvergleichliches Gastronomie-Konzept.

Möchten Sie sich mit Cuperella Ihren Traum vom eigenen Café verwirklichen? Zögern Sie nicht. Sichern Sie sich die Cuperella-Lizenz für Ihre Stadt!

Gründerprofil

Um das neue Unternehmen langfristig erfolgreich zu betreiben, sollten Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Leidenschaft für gute Backwaren und Kaffee
  • Unternehmerdenken
  • betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Kommunikations- und Verkaufsfähigkeiten
  • Führungsqualitäten
  • Organisationstalent

Investment

Die Investitionssumme, Gebühren und notwendiges Eigenkapital:

  • Investitionssumme: 50.000 € - 120.000 € (je nach Shopgröße)
  • Eigenkapital: ab 20.000 €
  • Franchise-Einstiegsgebühr: 12.500 €
  • Franchise-Gebühr mtl.: 7,5 %
  • Werbegebühr mtl.: keine

WAS IST MEIN NÄCHSTER SCHRITT?

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance und werden Sie Franchise-Partner/in! Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Sie! Fordern Sie jetzt unverbindlich weitere Informationen per E-Mail an!

Frau Herr